Karin Hess - Malerei

Karin  Hess                                                  

Malerin

1942        geboren in Celle

1959-67   Inspektorenausbildung, Kommunale Hochschule für

               Verwaltung Nds.(heute)

1967        Familiengründung, Geburt der Tochter Annette,

1970        Geburt der Tochter Christiane

1975–83   Mal- und Zeichenunterricht u.a. bei Ewald Brandt,
 

                Norbert Hoffmann (FH Hannover)
        
1984/85 u.

1989/90    Fernstudium Kunstgeschichte (Institut der Universität

                Tübingen, Zertifikat) 

 
1988-91    regelmäßig Teilnahme an Seminaren der
                Bundesakademie für kulturelle Bildung
                Wolfenbüttel, Fachbereich Bildende Kunst

1987         Mitbegründung der Jugendkunstschule „Juku“,
Neustadt                           Leitung von Malgruppen


Mitglied in GEDOK NiedersachsenHannover, BBK Celle,
Association des Artistes d'Oléron, Frankreich
Arbeiten in öffentlichen und privaten Sammlungen

Einzelausstellungen (Auswahl)
1999 Galerie 333 Helmstedt
2001 GEDOK-Galerie Hannover 
2003 Chateau de Bonnemie, St. Pierre d'Oléron, Frankreich
2003 Kunstverein imago, Wedemark
2005 Kunstverein Wunstorf, mit Klaus Kowalski, Bildhauer
2007 Salle de l'Ancienne Crieé, La Cotinière, Frankreich
2008 Galerie im „neben an“, Winsen/Aller
2011 Kunstkreis Laatzen / Hannover
2013 Galerie im Romantikbad Rehburg, Rehburg-Loccum

2018 Schloß Celle, Gotische Halle

Beteiligungen (Auswahl)
seit 1990 an den jährlichen Ausstellungen der GEDOK Hannover/Niedersachsen,
des BBK Celle, Schloß, Gotische Halle, 2010  Bomann Museum Celle,
an Ausstellungen der Kunstvereine Neustadt, Schloß Landestrost,
Wunstorf, Abtei und imago, Wedemark.

2011 städtische Galerie Kubus, Hannover "Der Faden der Ariadne"

2015 Eisfabrik Hannover "GRÜN"

 

Foto: Doris Nürrenbach

Karin Hess - Malerin
hess-karin-giere@t-online.de